Fettige Haut

Was du wissen musst!

Bei fettiger Haut ist die hauteigene Talgproduktion zu stark angeregt. Personen mit fettiger Haut haben meist große Poren und einen konstanten Glanz im Gesicht oder sehen schwitzend aus. 


Fettige Haut ist sehr anfällig für Unreinheiten, Unebenheiten oder Akneausbrüche. Frauen mit fettiger Haut haben oft mit verrinnendem Make up zu kämpfen.


Wir haben ganz einfache drei Tipps für Dich vorbereitet, um Dir bei der Hautpflege unter die Arme zu greifen.

Facts
  • Glänzende/fettige Haut

  • Vergrößerte Poren

  • Zu Unreinheiten und Pickel neigende Haut


3 Tipps geb ich dir schonmal mit auf den Weg
Reinigung

Verwende zweimal täglich eine milde Gesichtsreinigung und mache zweimal in der Woche ein mildes Peeling, um Deine Haut gründlich von überschüssigem Fett, verstopften Poren und Bakterien zu befreien. Achtung! Aggressive Produkte (etwa mit Alkohol) verschlimmern Unreinheiten, da die Haut dabei zu stark ausgetrocknet wird. Das Resultat ist eine erhöhte Talgproduktion und eine zerstörte Schutzbarriere Deiner Haut.


Feuchtigkeit

Verwechsle Fett/Öl nicht mit Feuchtigkeit. Auch fettige Haut muss nach der Reinigung mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden.



Nicht Übertrieben

Übertreibe es nicht mit dem Waschen deiner Haut. Viel hilft nicht immer viel, denn zu häufiges waschen trocknet Deine Haut aus und Deine Talgdrüsen produzieren noch mehr Talg. Das Resultat: noch mehr Unreinheiten und unerwünschter Glanz.


Reinigungsgel, geeignet für alle Hauttypen.

€27,00

Reguliert dein Hautbild bei unreiner Haut.

€38,00

Straffende und glättende Spezialpflege

€46,00